Zielsetzung

Die Schweizer Wirtschaft und die Gewerbebetriebe sind auf einen starken, florierenden Finanzplatz angewiesen. Die Finanzbranche sichert nicht nur Tausende von Arbeitsplätzen, sondern bietet vielen Unternehmen und Privatpersonen die Möglichkeit, Investitionen zu tätigen und fördert damit die Innovationskraft unseres Landes. Diese Erfolgsfaktoren dürfen wir nicht leichtfertig verspielen. Der Schutz der Privatsphäre, die unternehmerische Freiheit und die demokratischen Mitspracherechte sind zentrale Säulen der schweizerischen Rechts- und Verfassungsordnung. Diese gilt es zu schützen.

Forderungen

  • Attraktive Rahmenbedingungen schaffen: Die liberalen Rahmenbedingungen sind ein zentraler Erfolgsfaktor für den Wirtschafts- und Finanzplatz Schweiz. Selbstregulierung, Eigenverantwortung und unternehmerische Freiheit haben sich bewährt. Diese Werte müssen auch Basis für die künftige Finanzmarktstrategie sein. Unnötige Regulierung und kostentreibende Auflagen sind zu vermeiden, denn sie schwächen besonders die kleinen und mittleren Unternehmen.

  • Rechtssicherheit bewahren: 
    Die Politik muss dem internationalen Druck standhalten. Werte wie Rechtssicherheit, Schutz des Privateigentums, Stabilität und Diskretion sind das Fundament für den Standort Schweiz. Solch elementare Grundrechte und Rechtsprinzipien sind unverhandelbar.

  • Privatsphäre schützen: Demokratie bedingt Freiheit und Vertrauen. Ein auf Vertrauen basierendes Verhältnis zwischen Staat und Bürger fördert die Steuerehrlichkeit. Daher unterstützt alliancefinance die Initiative zum Schutz der Privatsphäre, welche das Bankgeheimnis in der Verfassung verankern will.